Was ist die Visian ICL?

Ihr Auge ist so einzigartig wie Ihr Fingerabdruck - deshalb wollen wir sichergehen, dass Sie die auf dem Markt erhältlichen Behandlungsmöglichkeiten verstehen, wenn es darum geht, die beste Lösung für Ihre Sehbedürfnisse zu finden.

Was ist die Visian ICL?

Die Visian ICL ist eine implantierbare Collamer Linse, die mit dem Auge arbeitet um die Sehkraft zu korrigieren. Anders als traditionelle Kontaktlinsen, die auf der Oberfläche des Auges sind, wird die Visian ICL im Inneren des Auges zwischen der Iris (dem farbigen Teil des Auges) und der natürlichen Linse positioniert. Einmal implantiert, bleibt die Linse auf unbestimmte Zeit im Auge. Sollte sich Ihre Sehkraft im Laufe der Zeit dramatisch ändern, kann die Linse ganz einfach ausgetauscht oder entfernt werden.

Verglichen mit anderen refraktiven Operationsmethoden, liefert die Visian ICL eine schärfere Sicht und eine höhere Patientenzufriedenheit. Die unmittelbare Verbesserung der Sicht und die unglaublich kurze und schmerzfreie Genesungszeit erzeugen einen einzigartigen “WOW!“ – Effekt bei vielen Patienten.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen “Sehschärfe” (ein Visus von 1,0 (100%) oder 20/20 wird als normale Sehschärfe angesehen) und “Seh-Qualität”. Viele refraktive Behandlungen, wie zum Beispiel die LASIK versprechen eine verbesserte Sehschärfe, aber die Qualität Ihres Sehvermögens variiert stark je nach gewählter Behandlung.

Die Visian ICL bietet eine Sehkorrektur die über die LASIK hinausgeht. Sie hilft Ihnen schärfer, klarer und lebendiger zu sehen und bietet eine größere Tiefenschärfe. Das nennt man „High Definition Vision“ (HD-Sehleistung), und dies ist nur mit Visian ICL möglich.

Die „High Definition Vision“ der Visian ICL macht diese getestete, technologisch ausgereifte Sehkorrektur zur besten Wahl für Patienten, die höchste Qualitätsergebnisse benötigen und erwarten. Das US Militär befürwortet die Visian ICL wegen der erzielten verlässlichen visuellen Klarheit.

Sprechen Sie jetzt mit einem Visian ICL Chirurgen.